Der Tambourenverein Laupersdorf-Thal auf Achse

Vergangenes Wochenende (01.-02. September) liessen wir unser geliebtes Hobby zu Hause und feierten uns selbst.
Zum 40ig jährigen Bestehen unseres Vereins reisten wir zusammen mit unseren besseren Hälften ins Appenzellerland. Wir begannen unsere Reise mit einer spannenden und anschliessend genüsslichen Besichtigung der Appenzeller Alpenbitter. Daraufhin folgte ein mehr als gemütlicher Abend. Unsere Mitglieder schwelgten bis spät in die Nacht in Erlebnissen, welche Geschichten aus den frühen Vereinsjahren hervorbrachten. Doch auch unsere jüngeren Vereinsmitglieder standen dem Geschichtenerzählen in nichts nach – Erlebt doch Jung und Junggeblieben allerlei Spannendes in unserem Verein.

Am Sonntag ging es weiter auf die Schwägalp, wo wir in die Kunst des Käsemachens eingeweiht wurden. Nach einer reichhaltigen Sättigung machten sich die Thaler Tambourinnen und Tambouren wieder auf den Weg zurück ins Thal.

Jungtambourenfest in Arth SZ

Erfolgreiche Einzelwettspiele der Laupersdörfer Jungtambouren Am Samstagmorgen machten sich 15 Laupersdörfer Nachwuchstrommler auf in den Kanton Schwyz.  Der Tambourenverein Arth-Goldau lud vom […]